Anschaffung der Turngeräte großer Erfolg

Eingetragen bei: Unkategorisiert | 0

Stenner richtet Dank an Bezirksvertretung

Hohenlimburg / Holthausen

Turnen soll Spaß machen, Kinder sich bewegen.

Das klappt aber nur wenn vernünftige Turngeräte zur Verfügung stehen.

Diese wurden von der SG Hohenlimburg-Holthausen für die Kinderturnkurse in der Alten Dorfschule Holthausen angeschafft.

Großzügig bezuschusst wurde diese von der Bezirksvertretung Hohenlimburg.

Die neuen Geräte werden den Bewegungsdrang der Kinder viel gerechter, als es mit den alten überhaupt möglich gewesen wäre.

Ich möchte mich im namen des Vereins beim Bezirksbürgermeister Hermann-Josef Voss und der Bezirksvertretung bedanken, sagte Clemens Stenner, Vorsitzender des Fusionsclub.

 

Brückner gute Nachfolgerin

Mit der Übungsleiterin Emely Brückner habe der Verein eine sehr engagierte junge Frau gefunden, die mit großer Hingabe ihrer Aufgabe gerecht wird.

Emely Brückner hat alle nötigen Prüfungen (Linzensen), die sie zur Übungsleiterin im Kinderturnen befähigen, mit bravour gemeistert.

Sie leitet mit der Unterstützung ihrer Mutter in der Alten Dorfschule das Kinderturnen, dessen Kurse sich seit Wochen eines großen Andrangs erfreuen.

Die ehemalige Trainerin Anke Zengin hat vergangenes Jahr aufgehört, was  erstmal ein Loch in in die Kinderturnabteilung gerissen hat.

Dieses wurde inzwischen gestopft.

Wir bekommen momentan bis zu vier Anfragen in der Woche. Niemand im Verein hat mit einem derart großen Zuspruch gerechnet, so Clemens Stenner.

Der Charme der beiden Damen und die Möglichkeiten, die sich durch die neuen Geräte ergeben, seien laut Stenner die Erfolgsträger.